Was hat Dankbarkeit mit Selbstliebe zu tun? Tipps für mehr Selbstliebe

Aktualisiert: 1. Juni

Tipps für mehr Selbstliebe:


Fehlende Selbstliebe hat in vielen Fällen den Ursprung in der Kindheit. Ganz oft resultiert dies aus der fehlenden Zuneigung und Aufmerksamkeit der Eltern dem Kind gegenüber. Es hat nicht gelernt, das es auch dann "gut genug" ist, wenn es vielleicht nicht den Ansichten der Eltern entspricht. Das Kind hat es gelernt, dass seine Liebe an bestimmte Erwartungen der Eltern geknüpft ist und nicht, wie es selbstverständlich wäre, die Liebe bedingungslos ist.

Somit entsteht in diesem heranwachsenden Menschen eine emotionale Lücke, die demzufolge oft zur fehlenden Selbstliebe führt.


Nun ja, wir alle bringen unsere eigenen familiären Themen mit uns....und soll ich dir was sagen? Aus meiner Sicht hat das auch eine positive Seite. Wir alle leben dieses Leben, um zu wachsen. Diesem geistigen und emotionalen Wachstum können (und sollten) wir alle nicht entkommen, denn diese Lebensthemen sind dazu da, um sich ihnen zu stellen und sie aufzulösen.


Und deshalb möchte ich dir einen Weg von vielen zeigen, wie du es schaffst dich selbst zu lieben.

Was hat also Dankbarkeit mit Selbstliebe zu tun? Ganz viel, und dessen war ich mir lange nicht bewusst.


Sag einfach öfter mal "danke"! Und damit meine ich nicht nur zu den Anderen, sondern zu dir selbst. Jetzt geht es nur um dich! Ich wette mit dir, das machst du nicht allzu oft, dich bei dir selbst zu bedanken. Ich gebe es offen und ehrlich zu, dieser Gedanke hört sich im ersten Moment ziemlich schräg an, denn wer bedankt sich schon bei sich selbst... das ist ein Bisschen so wie....Selbstgespräche :-))


Nein, Scherz bei Seite. Warum solltest du dich nicht bei dir selbst für etwas bedanken, was du gut gemacht hast oder auf das du stolz sein kannst? Warum nicht?! Das hat nämlich was mit deiner Wertschätzung zu tun und wenn du dir selber diese Wertschätzung nicht geben kannst, solltest du dies auch nicht in erster Linie von anderen Menschen erwarten. Also: wie wär´s damit in gewissen Situationen inne zu halten und in Dankbarkeit dir selbst "danke" zu sagen. Ja, das hat schon ein Stück mit Selbstliebe zu tun und das darfst du gerne mal ausprobieren und schauen, wie es sich für dich anfühlt. Ganz wunderbar eignen sich hierfür bestimmte Affirmationen, die im Shop als Affirmationskarten auf dich warten.


Also: warte nicht auf die Wertschätzung von Außen, gib sie dir selbst! Du bist es alle mal wert!

Jetzt bist du dran :-) Sei dankbar.



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tagebuch