Der Sinn des Lebens - Eckhart Tolle

Mein Lebenssinn soll darin bestehen, die nächsten dreißig Jahre im Büro zu sitzen bis ich rausgeschmissen werde oder in den Ruhestand trete?

Du bist im Augenblick nicht in deinem Büro, du siehst also im Moment nicht deinen Lebenssinn. Wenn du in deinem Büro sitzt und tust was du tust, ist es dein Lebenssinn. Nicht für die nächsten dreißig Jahre, aber für den Augenblick.

Ich glaube, es gibt ein Missverständnis. Für dich ist der Lebenssinn das, was du jetzt gerade tust, für mich bedeutet es ein Gesamtziel im Leben zu haben, etwas Großes und Bedeutendes, das dem was ich tue einen tieferen Sinn gibt und wirklich etwas bewegt. Der Papierkram im Büro bringt´s nicht, das weiß ich sicher. Solange du dir nicht des „Seins“ bewusst bist, wirst du immer in der Dimension des Tun´s und der Zukunft einen Sinn suchen. Das heißt, in der Dimension der Zeit. Und der Sinn oder die Erfüllung, die du darin findest werden schließlich vergehen oder sich als Täuschung herausstellen. Unweigerlich wird die Zeit sie zerstören. Sinn, den wir auf dieser Ebene suchen, hat keinen Bestand und ist nur bedingt wahr. Wenn zum Beispiel die Sorge für deine Kinder deinem Leben einen Sinn gibt, was geschieht dann mit dem Sinn, sobald sie dich nicht mehr brauchen und vielleicht nicht einmal mehr auf dich hören?

Wenn du deinen Lebenssinn darin siehst anderen zu helfen, bist du davon abhängig, dass es anderen schlechter geht als dir, damit dein Leben weiter sinnvoll bleibt und du mit dir zufrieden sein kannst.

Wenn der Wunsch besser zu sein als andere, zu gewinnen oder es bei irgendeiner Tätigkeit zu etwas zu bringen deinem Leben einen Sinn gibt, was machst du wenn du nie gewinnst oder deine Glücks- oder Erfolgssträhne eines Tages zu ende ist? Wie es unweigerlich kommen wird. Dann hast du nur noch deine Fantasien oder Erinnerungen. Was sehr unbefriedigend ist und deinem Leben nur einen dürftigen Sinn geben wird. Es auf irgendeinem Gebiet „zu etwas zu bringen“ ist nur sinnvoll, solange Tausende oder Millionen es nicht tun. Also müssten, damit dein Leben einen Sinn erhält erst andere Menschen versagen. Das heißt nicht, dass du dich diesen Tätigkeiten nicht widmen solltest. Es heißt nur, dass du sie mit deinem ursprünglichen inneren Lebensziel verbinden solltest, damit das was du tust einen tieferen Sinn erhält.

Das ist der Sinn deines Lebens: In diesem Augenblick und somit in dem Bewusstseinszustand der Gegenwärtigkeit einzutauchen. Wie könnte es anders sein. Wenn du anderswo einen Sinn suchst, wirst du enttäuscht. Du erfährst Leid und Frustration. Dann fragst du dich vielleicht: Was ist der Sinn meines Lebens?

Wer nach einem rein persönlichen Sinn sucht, findet viele Workshops, die ihm helfen seinem Leben einen Sinn zu geben. Und auf der persönlichen Ebene ist womöglich für dich das passende dabei. Aber es gibt etwas, das viel tiefer geht, das weit über deinen persönlichen Lebenssinn hinaus geht. Und das ist die „Transformation des Bewusstseins“. Der umfassendere Sinn des Universums.

Das gesamte Universum befindet sich auf dem Weg der Bewusstwerdung. Das ist der tiefere Sinn dieses Momentes. Für das Bewusstsein bist du die Form, in der es sich voll und ganz entfalten kann.


-Eckhart Tolle-



0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen