Der Schlüssel der freien Wahl

Aktualisiert: 25. Feb.

Jeder von uns hat einen Schlüssel. Es ist der Schlüssel der freien Wahl. Wir haben alle die Macht unsere Gedanken jeder Zeit neu auszurichten, anders zu denken. Änderst du deine Gedanken, änderst du automatisch deine Emotionen. Änderst du deine Emotionen, so änderst du deinen Bewusstseinszustand. Dieser Zustand ist das, was die zukünftigen Ereignisse in dein Leben zieht. Er ist sozusagen die Signatur, die in der Außenwelt ihresgleichen sucht. Und so blickst du die ganze Zeit in einen Spiegel und erlebst in der Außenwelt dich selbst. Du befreist dich aus der seltsamen Schleife der Wiedergeburten, indem du die Bewertungen über das, was du erlebst änderst. Totale Annahme, totale Akzeptanz von dem, was ist.

Das Loslassen der Vergangenheit, das Loslassen von negativen Emotionen, wie Angst, Trauer, Wut, Hass, Scham und Zorn. Du hast den Schlüssel, deswegen musst du es nicht tun. Da es keine Zeit gibt, kannst du dich für alle Ewigkeit am selben Ort, im selben Zustand befinden. Du kannst dich selbst für immer im Gefängnis deiner eigenen Vergangenheit einschließen und wie ein Schwein im Dreck wühlen, dich selbst ins m Mitleid baden.

Wisse nur, dass die Gefängnistür immer offen steht und du jeder Zeit einfach aus dem eigenen Gedankendreck befreien kannst.

0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Tagebuch